Geeignete Lebensmittel für LCHF

Welche Lebensmittel eignen sich für LCHF besonders und von welchen lassen wir besser die Finger? Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen zusammengestellt. In diesem Zusammenhang möchten wir auf den Nährwertrechner aufmerksam machen, der einem zur genauen Berechnung eine gute Unterstützung bieten kann.

Folgende Lebensmittel sollten bevorzugt verwendet werden:

  • Eier: Entgegen den Behauptungen sind Eier nicht schädlich. Deshalb sind sie auch für LCHF geeignet, egal in welcher Form (Rührei, gebraten, gekocht, etc.).
  • Fische und Schalentiere: Vor allem fette Fische wie Markrele, Lachs oder Hering sind geeignet. Aber bitte nicht panieren!
  • Fleisch: Alles im Bereich Rind-, Lamm-, Schweinefleisch und Wild. Nicht den Fettrand abschneiden!
  • Geflügel: In jeglicher Form. Die knusprige Außenhaut mitessen!
  • Gemüse: Grundsätzlich ist jedes Gemüse, das oberhalb des Erdbodens wächst, geeignet (also kein Wurzelgemüse!). Jedoch gibt es auch hier Ausnahmen, z. B. Mais und Bohnen. Auf diese sollte verzichtet werden. Zur Sicherheit kann man sich bei dem o.g. Nährwertrechner informieren. Darüber hinaus sind alle Kohlsorten geeignet, Spargel, Broccoli, Auberginen, Zucchini, Avokado, Spinat, Oliven, Paprika, Tomaten, Zwiebel, Pilze, grüne Salate und Gurken ebenso.
  • Milchprodukte: Sind generell zu empfehlen, nur bitte nicht bei Laktoseintoleranz.
  • Gewürze: Alles ohne Glutamat. Bei Salz bevorzugt Meersalz verwenden.

Zum Braten eignen sich vor allem Butter, Schmalz oder Kokosfett aus dem Reformhaus. Die allgemeine Grundregel lautet: Besser Bioprodukte. Lightprodukte / gesüßte Produkte bitte vom Ernährungsplan nach Möglichkeit streichen. Beim Einkaufen sollte immer das Inhaltsverzeichnis im Auge behalten werden. Pro 100g Lebensmittel sollen maximal 5g Kohlenhydrate enthalten sein.


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed