Low Carb Weihnachtsplätzchen mit Schokodrops (vegan möglich)

 

Low Carb Weihnachtsplätzchen (vegan)

Es gibt doch nichts schöneres als in der Weihnachtszeit leckere Plätzchen zu backen. Und noch schöner ist es, wenn sie nicht nur schmecken, sondern dazu noch Low Carb sind. 

Zutaten für ca.30 Kekse (10 Portionen):

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen | Backzeit 10-15 Minuten auf mittlerer Schiene.

Das Mehl mit Backpulver und Salz vermengen.
Die weiche Butter/Margarine mit dem Xylit und der Vanille/dem Vanille-Aroma verrühren, anschließend das Ei/die Ei-Alternative, sowie die Schokodrops hinzugeben und mit dem Mehl-Backpulver-Salz-Gemisch zu einem festen Teig verkneten. Ist der Teig zu trocken, einfach eine kleine Menge (esslöffelweise) Wasser/Pflanzenmilch/Milch hinzugeben, bis die Konsistenz stimmt. Anschließend den Teig ca. 0,5cm dick ausrollen und die Kekse ausstechen.
Alternativ zum Ausstechen entnimmt man etwa haselnussgroße Portionen vom Teig, setzt sie mit genügend Abstand auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech, und drückt sie leicht platt.

Das Living Low Carb Team wünscht guten Appetit und eine schöne Weihnachtszeit!

Nährwerte (pro Portion = 3 Kekse):

Herkömmliche Version:

Kcal 195,7
Kohlenhydrate 8,1 g
Eiweiß 9 g
Fett 13,5 g

 

Vegane Version:

Kcal 186,8 g
Kohlenhydrate 7,9 g
Eiweiß 8,4 g
Fett 12,9 g

 


2 Kommentare

  1. 1. Veronika

    Kommentar vom 20. Dezember 2018 um 14:18

    Einfach klasse – nur zu empfehlen!
    Bei der veganen Variante ist es sinnvoll minimal mehr Pflanzenmargarine zu nutzen – ca. 10g!

    Für die Low Carb Diät (habe zuvor Keto durchgeführt) ist das Rezept optimal.

    Liebe Grüße,
    Veronika

  2. 2. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 20. Dezember 2018 um 14:46

    Hallo Veronika,

    das freut uns, dass das Rezept dir gefällt.
    Natürlich kann man das Rezept , je nach belieben, verändern. Zum Beispiel kannst du beim nächsten Mal die weißen Schoko-Drops von Xucker verwenden. Diese findest du auch in unserem Living Low Carb Shop.

    Viel Spaß beim ausprobieren.

    Beste Grüße,
    das LCE-Team

Einen Kommentar schreiben