Hefezopf

Zutaten:

Zubereitung:

Zunächst das Mandelmehl, den Eiweiß-Mehl-Mix, das Proteinpulver und die Flohsamenschalen in eine große Schüssel sieben.

Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und die Hefe und den Zucker darin auflösen. Nun das Milch-Hefe-Gemisch zusammen mit den anderen Zutaten zu dem Mehl geben und die Masse mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer zu einem glatten Teig kneten. Den Hefeteig mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 45 bis 60 Minuten gehen lassen. Anschließend den Teig nochmal mit der Hand gut durchkneten.
Den Teig in 3 gleich lange Rollen formen und diese wie einen Zopf flechten. An den Rändern die drei Rollen jeweils zusammen drücken. Den geformten Zopf jetzt erneut an einem warmen Ort abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.

Vor dem Backen wird der Zopf noch mit einem Eigelb bestrichen, damit er eine schöne glänzende Farbe bekommt. Wer möchte, kann ihn zusätzlich noch mit gehobelten Mandeln bestreuen.

Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 200 Grad circa 20 – 25 Minuten backen. Der Zopf sollte fertig sein, wenn er oben leicht braun wird.

Nährwerte pro Scheibe (bei 14 Scheiben):

  • Energie  673,14 KJ / 160 Kcal
  • Fett: 8g
  • Kohlenhydrate: 8g
    • davon Zucker: 2g
  • Ballaststoffe: 5g
  • Eiweiß: 13g

 


Einen Kommentar schreiben