Kürbis – Hackfleisch – Auflauf

Zutaten (für zwei Personen):

  • 350g Kürbis (Hokkaido oder Butternut)
  • 1 Paprika
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 200g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 100ml selbstgemachte Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma, etc.

Zubereitung:

Zunächst den Kürbis teilen. Die Kerne und das weiche Innere mit einem Löffel entfernen. Das Fruchtfleisch in 2cm schmale Spalten schneiden und mundgerecht würfeln. Den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebel ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Paprika waschen und würfeln.

Das Kürbisfleisch mit etwas Wasser in einen Topf geben und circa 20 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Bei Bedarf zwischendurch etwas Wasser nachkippen.

Währenddessen die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer in eine Pfanne geben und mit dem Olivnöl erhitzen, bis die Zwiebel leicht glasig wird. Das Hackfleisch und die Paprika ebenfalls hinzugeben und scharf anbraten.  Nun die Gemüsebrühe hinzugeben und die Hack-Gemüse Masse aufkochen. Die Masse in eine Auflaufform oder zurück in den ausgehöhlten Kürbis geben.

Wer möchte, kann den Kürbis mit einem Kartoffelstampfer zu einer feinen Masse bearbeiten. Man kann ihn aber auch in mundgerechten Stücken lassen. Den Kürbis nun auf die Hackmasse geben und das Ganze gut würzen.

Der Auflauf (oder der Kürbis in einer ofenfesten Form) kommt jetzt bei 180 Grad (Umluft) für 20 Minuten in den Ofen.

Tipp: Vor dem Backen etwas Parmesan auf den Auflauf geben.

(Bei diesem Rezept handelt es sich um ein „Clean Eating“ Rezept).

Nährwerte pro Person:

  • Energie 1387,5 KJ / 331 Kcal
  • Fett: 18g
  • Kohlenhydrate: 13g
    • davon Zucker: 6g
  • Ballaststoffe: 5g
  • Eiweiß: 23g

Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed