Herbstliche Kürbis Suppe

Zutaten (für 3 kleine Portionen):

  • 350g Kürbis nach Wahl (wir empfehlen Hokkaido)
  • 400ml selbstgemachter Gemüse Fond
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Ingwer (c.a. 5g)
  • Kurkuma, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst den Kürbis klein schneiden (bei Hokkaido Kürbissen kann die Schale mitgekocht werden). Wer die Schale nicht mitkochen möchte, der schält den Kürbis und entfernt die Kerne und das weiche Innere mit dem Löffel. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und klein hacken. Zusammen mit dem Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Möhre ebenfalls schälen und klein schneiden. Das Kürbisfleisch und die Möhre zusammen in den Topf geben und die Gemüsebrühe hinzugeben. Die Masse 15 bis 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Kürbis weich geworden ist. Anschließend die Masse pürieren und mit den Gewürzen je nach Gusto abschmecken.

(Bei der Suppe handelt es sich um ein „Clean  Eating“ Rezept).

Nährwerte pro Portion:

  • Energie 371,3 KJ / 88,6 Kcal
  • Fett: 4g
  • Kohlenhydrate: 9g
    • davon Zucker: 6g
  • Ballaststoffe: 3,6g
  • Eiweiß: 1g

 

 


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed