Süße Frühstücksideen für den Osterbrunch Teil 3

Liebe LowCarbler,

heute gibt es Teil 3 der Osterbrunchideen.

Wir haben ein etwas anderes Rührei kreiert. Es handelt sich um eine süße Variation, die ein wenig an Pfannkuchen erinnert. Der Zimt sorgt zusätzlich dafür, dass der Blutzuckerspiegel nicht so rasant ansteigt.

 

Zutaten für das süße Rührei:

  • 3 Eier
  • 2 EL Buttermilch
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Butter für die Pfanne
  • 1 TL Zimt
  • 15g gehackte Mandeln

Zubereitung:

Die Eier aufschlagen und mit allen Zutaten, außer den gehackten Mandeln und den Zimt, gut verrühren, bis die typische Rühreimasse entsteht. Die Butter in der Pfanne erhitzen und gut verteilen.Anschließend  die Eimasse in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren garen. Wenn das Rührei fest wird, den Zimt unterheben. In eine Schüssel füllen und mit den gehackten  Mandeln garnieren.

Nährwerte gesamte Portion:

  • Energie: 1698,7 kj / 406 kcal
  • Fett: 28g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiß: 42 g

Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed