Auberginencreme griechischer Art


Schmeckt fabelhaft zu gebratenem Fisch!

Griechische Auberginencreme


Pro Portion 22 g Kohlenhydrate


Zutaten

für 4 Portionen

? 2 Auberginen
? 2 Knoblauchzehen
? 6 EL Olivenöl
? 2 EL Weinessig

? 1 TL Zimt
? 1 Prise Zucker
? 1 Prise Salz
? frisch gemahlener Pfeffer
? Ein Glas entsteinte Oliven (ca. 16 Stück)
? frische, gehackte Petersilie


Zubereitung

Aufwand: 15 min.
Schwierigkeit: simpel

? Den Ofen auf 200 Grad (Umluft ca. 180 Grad) vorheizen.
?
Aubergine rundherum mit einem Messer einstechen und auf ein gefettetes Backblech legen.
? Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 30 Min. garen.
?
Die Aubergine anschließend vollständig auskühlen lassen, halbieren und das weiche Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Haut lösen.
? Den Knoblauch fein hacken. Das Auberginenfruchtfleisch mit dem Knoblauch dem Öl,Essig, Salz, Pfeffer Salz und Zucker mit einem Mixstab nach belieben pürieren.

?
Die Oliven grob hacken. Mit der frischen Petersilie auf das Auberginenmus streuen und servieren – FERTIG!

Dieses Rezept eignet sich hervorragend als Aufstrich für Eiweißbrot, zum Dip für Gemüsesticks oder als Beilage zum Vorspeisenbuffet.

Euer LivingLowCarb-Team ?


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed