Low-Carb-Nussecken

Die UNusseckenhr ist umgestellt, der erste Schnee war bereits da. Spätestens jetzt ist die Backsaison eröffnet. Die Low-Carb-Diät muss einen da nicht einschränken. Sie bietet vielseitige Möglichkeiten, durch verschiedensten Ersatzprodukte, seiner Diät treu zu bleiben und trotzdem leckeren Winter-Schlemmereien zu genießen. Selbst auf die leckersten Backwaren muss nicht verzichtet werden. Daher möchten wir euch heute eine tolle Low-Carb-Variante von Nussecken vorstellen.

Zutaten für 32 Nussecken:
300 g Sojamehl
250 g gemahlene Haselnüsse
6 Stck. Eier, Gr. M
150 g Mandelmehl
250 g Butter
1 TL Backpulver
5 EL Zuckerersatz, z.B. Xucker
Vanille Aroma
etwas Milch

Zubereitung:

Zunächst werden 50 g der Haselnüsse, mit 4 Eiern, 2 EL Xucker, dem Backpulver und dem Sojamehl vermischt. Durch einen kleinen Schluck Milch wird der Teig homogener und nicht zu trocken. Der Teig wird auf einem Backblech gleichmäßig verteilt und kommt anschließend bei 170 °C für ca. 10 Minuten in den Ofen. Anschließend muss das Blech aus dem Ofen und für ca. 5 Minuten beiseite gestellt, damit der Teig abkühlen. In der Zwischenzeit wird die Butter zerlassen. Die flüssige Butter wird mit den gemahlenen Mandeln, 3 EL Xucker, 2 Eiern, dem Vanillearoma und den übrigen Haselnüssen verrührt.

Anschließend wird der Belag auf den vorgebackenen Teig gestrichen und für weitere 20 Minuten zu Ende gebacken.

Nährwertangaben pro Stück:

  • Energie: 159.0 Kcal / 665.26 Kj
  • Fett: 11,6 g
  • Kohlenhydrate: 4,3 g
  • Protein: 7,0 g

Einen Kommentar schreiben