Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoffe für die hCG-Diät – Stoffwechselkur

Ran an den Speck…

Zurückliegend gab es Infos zu einigen Dingen, die man vor Beginn der hCG-Diät / Stoffwechselkur wissen sollte, um die Kur / Diät richtig und sinnvoll durchführen zu können.

Allem vorab benötigt ihr die hCG-Globuli. Hier gibt es diverse Hersteller, jedoch nutzen vom Bauchgefühl her die meisten Anwender eigentlich die Homeda C30 Gonadotropin Globuli.
Diese sind in allen Apotheken, ggf. auf Bestellung, erhältlich und natürlich auch in  Online-Apotheken und natürlich bei Amazon kosten zwischen 13 – 17 Euro.

Um den Körper während dieser Phase mit doch sehr kalorienarmer Ernährung möglichst wirkungsvoll bei der Entgiftung, Regeneration und Abnahme zu unterstützen, wird bei allen Ansätzen (Adipositas-Kur / hCG-Diät / Stoffwechselkur bzw. –diät) die Einnahme von Vitalstoffen und Nahrungsergänzungsmitteln empfohlen.

Hier stößt man immer wieder auf folgende Nahrungsergänzungsmittel / Vitalstoffe, die dem Körper in der angegebenen Menge pro Tag zugeführt werden sollten:

Wirkstoff Ziel der Einnahme Empfehlung:
MSM (Methylsulfonylmethan) Entgiftung, Hautstraffung 5000 mg
OPC (Oligomere Proanthocyanidine) Regulierung Säurehaushalt und Stoffwechsel
Entgiftung, Hautregeneration
200 mg
(bis zu 400mg)
Omega3 Kapseln Versorgung mit essentiellen Fettsäuren 1000 mg
 Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente Sicherstellung einer ausreichenden Versorgung  100%
Proteinpulver (aspartamfrei) Sicherstellung ausreichender Versorgung 1-2 Portionen
Flohsamenschalen Ballaststoffquelle, zur Anregung der Darmfunktion 2 Tl

 

Die separate Zugabe von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, sowie Flohsamenschalen kann durch einen Vitalstoff-Shake oder entsprechende Tabletten ersetzt werden. Wichtig ist, dass die tägliche Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen sichergestellt ist.

Wann diese Sachen eingenommen werden sollten, haben wir bereits im vorangegangenen Beitrag – Diätplan: Tag 1- 23 – aufgezeigt.

Nun möchten wir Euch hier die gängigsten Produkte vorstellen, die in Verbindung mit der Stoffwechselkur / hCG-Diät verwendet werden.
Keine Erfahrungswerte haben wir übrigens mit den von Anne Hild empfohlenen Produkten, da hierüber auch wenig Beiträge in Foren, Facebook-Gruppen u.ä. Quellen zu finden sind. Von den hier nun vorgestellten Produkten haben wir – sofern nicht selbst getestet – zumindest vieles über eine erfolgreiche Anwendung finden können. Wer es dennoch mit den Produkten von Anne Hild versuchen möchte, der wird in deren Online-Shop sicher fündig (→ Link zum Shop).

Sofern ihr euch dazu entschlossen habt, den Morgen mit einem Protein-Shake zu starten, benötigt ihr ein gutes Proteinpulver mit hoher Bio-Verfügbarkeit (Verwertbarkeit). Es sollte sich auch mit Wasser binden und vor allem schmecken, was einige Proteinpulver schon aus dem Rennen wirft. Da auf Aspartam und künstliche Süßstoffe im Allgemeinen verzichtet werden soll, ist bei den Inhaltsstoffen auch darauf zu achten. Letztlich sollte es wenig Kohlenhydrate und Fett enthalten.
Uns persönlich schmeckt das Power Protein 90 von Body Attack ganz gut, erhältlich in 15 Sorten.
Ein guter Tipp scheint auch ESN Designer Whey zu sein, gibt es in 13 Sorten, sowie Scitec Nutrition Whey Protein Professional… (920g bzw. Einzelpackungen oder auch im Variety-Pack mit 30 Portionspackungen der Sorten!) haben wir selbst schon probiert und der Shake schmeckt auch in Wasser unglaublich lecker!

Eine nahezu Komplettversorgung bieten die Produkte eines renommierten Herstellers auf dem Nahrungsergänzungsmittel-Sektor, dessen Namen wir hier leider nicht mehr nennen dürfen, da eine Verbindung mit der Stoffwechselkur und eine Erwähnung auf Webseiten vom Hersteller nicht gewünscht ist. Ihr findet diese Produkte unter Nahrungsergänzungsmittel auf der verlinkten Webseite (→ LINK). Gerne stehen wir zur Beratung und bei Fragen zur Seite und nennen Euch unsere Empfehlungsnummer (PIN  4942910) Selbstverständlich beantworten wir auch gerne und zeitnah Eure Fragen zum Bestellvorgang, den Produkten oder derem Einbindung in die Kur.

Nun zu den überwiegend günstigeren Alternativprodukten, die den Erfahrungen nach weder den Diät-bzw. Kurerfolg beeinträchtigen oder schmälern, noch sonstige Nachteile bescheren dürften.

Total Nutri Greens MyProtein Supernahrungsmittel
ab 21,89 Euro
Total Nutri Greens oder Total Nutri Greens Plus
Mixtur aus 24 bzw. bei Nutri Greens Plus sogar 34 unterschiedlichen Supernahrungs-mitteln zur Ergänzung des Tagesbedarfes an Ballaststoffen, Spurenelementen und Nährstoffen.
Enthält Weizengras, Chlorella, Brokkoli, Spinat, Acerola-Beere und Spirulina
Zusammen mit einem hochwertigen Protein-Pulver mit Flohsamenschalen, ergibt das Pulver einen ballaststoffhaltigen und vitamin/nährstoffreichen Ersatz für den Daily-Shake bzw. TVM Plus.
Gibt es in 2 Sorten – Neutral und Tropical

Einnahme
:
bis zu zwei x täglich 7,5g Nutri Green Extrakt täglich in Flüssigkeit trinken (genaue Dosierung auf der Packung, samt Messlöffel)

Inhalt
:
330g Pulver (reicht für 22 Tage)
Alternativ: Nutri Greens Tabletten (3 x 3 Tabletten täglich)
gibt es in 90 der 180 Stk. Packung ab 16,19 Euro
Manako MSM Kapseln 300
ab 18,90 Euro
Manako MSM Kapseln
Unterstützung der Stoffwechselprozesse,
Erhörung von Fitness und Leistungsfähigkeit

Einnahme
:
zwei x 4 Manako MSM Kapseln täglich (morgens und abends)

Inhalt:
300 Kapseln (reichen für 37 Tage)
eine Kapseln enthält 600mg MSM
Super Omega 3 MyProtein
ab 5,95 Euro
Omega 3 Kapseln
Mischung aus Omega-3-Ölen reich an DHA- und EPA-Fettsäuren, gibt es in Drogeriemärkten und natürlich online… zum Beispiel:

Super Omega 3 von MyProtein, 90 Kapseln mit je 760mg Omega3 für 17,59 Euro

Omega 3 Kapseln von Body Attack, 90 Kapseln mit je 681mg Omega3 für 5,95 Euro

oder Alternativen aus gängigen Drogeriemärkten

Einnahme
:
2 x täglich je ca. 500mg, abhängig vom Wirkstoffgehalt (je morgens und abends)

Inhalt
: 90 Kapseln (reichen für 45 Tage)
OPC Kapseln Manako
ab 22,99 Euro
Manako OPC Kapseln
OPC – Zellschutz, Regulierung des Säurehaushaltes, Regeneration

Einnahme
:
zwei Tabletten täglich am Morgen (bei schwachem Bindgewebe bis zu vier Tabletten täglich)
(bitte beachten, dass zwischen der Aufnahme von Protein und OPC-Kapseln ein zeitlicher Abstand von mindestens ca. 30 Minuten liegt)

Inhalt
:
110 Kapseln (reichen für 55 Tage bei 2 Tabletten täglich)

alternativ
:
Vihado Traubenkernextrakt OPC 110 Kapseln ab 17,90 Euro
Multi-Vitamine Body Attack
ab 7,95 Euro
hochwertiges Vitamin-Produkt:
zur Sicherstellung einer 100%igen Versorgung mit den täglich notwendigen Vitaminen & Mineralstoffen
zum Beispiel:

Multi Vitamin Kapseln Body Attack, 100 Stück, 7,95 Euro

Multi-Vitamin-Tabletten von MyProtein, 60 Stück, 5,79 Euro

ORTHOMOL Immun Pro Granulat für 30 Tage, ca. 50 Euro
Kombination aus Mikronährstoffen, Inulin und ausgewählten Mikroorganismen, rundum Vitamin-Versorgung

Einnahme:je nach Produkt abweichend, idealerweise Morgens

Flohsamenschalen Manako
ab 5,90 Euro
Flohsamenschalen
unterstützen die Darmfunktion, gegen Darmträgheit
wirken durch das hohe Quellvermögen sehr sättigend
Flohsamenschalen können in Proteinpulver, Wasser, Säfte oder ähnliche Flüssigkeiten gegeben werden.
Wer den Daily oder keine TVM-Tabletten nimmt, sollte sein Verdauungssystem mit Flohsamenschalen unterstützen.

Einnahme
:
zwei Teelöffel täglich in eine Flüssigkeit einrühren, kurz aufquellen lassen und trinken.

23 Kommentare

  1. 1. Angi

    Kommentar vom 20. März 2016 um 22:24

    Hallo liebes Team,

    wie sieht es denn mit den Impact Whey Proteinen von MyProtein aus?? Hier wird das Süßungsmittel Sucralose verwendet. Ist ja kein Aspertam und es schlägt sich im Endprodukt mit Werten um 1g nieder.

    Danke

  2. 2. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 23. März 2016 um 02:33

    Hallo Beate,
    wir sind leider etwas spät dran, zeitlich war es leider nicht möglich vorher zu antworten, sorry.
    Niemand soll sich quälen… wie wäre es stattdessen mit Eierspeisen oder – je nach Ansatz der Diät – Quarkspeisen oder Joghurt mit Beeren?

    Viele Grüße,
    das LCE-Team

  3. 3. webuser Thomas

    Kommentar vom 1. Juni 2016 um 08:51

    Schön gemacht Webseite mit vielen Informationen und Erläuterungen zur Low Crab Ernährungsweise.

    Toll gemacht. Weiter sol. Viel Erfolg!

    mfg Thomas

  4. 4. Florian

    Kommentar vom 17. September 2016 um 09:36

    Tolle Informationen und auch die Produktvorstellungen gefallen mir. Habe mich vor kurzem in einem Fitness Studio angemeldet und werde mich jetzt auch mal ein wenig mit Low Carb Ernährung beschäftigen.
    Liebe Grüße
    Florian

  5. 5. Khati

    Kommentar vom 20. September 2016 um 15:03

    Wie viel Versandkosten konmen auf mich zu, wenn ich den designer whey protein, msm, multivitamin, omega 3, bei ihnen bestelle? Der inhalt vom Protein ist ja schon 1100g.

  6. 6. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 28. September 2016 um 13:07

    Hallo Khati,

    wenn Sie in unserem Shop http://www.living-low-carb.de bestellen, zahlen Sie innerhalb Deutschlands bei einer Bestellung mit Warenwert unter 75 Euro 4,95 Euro pauschale Versandkosten. Liegt der Warenwert über 75 Euro, versenden wir kostenfrei.

    Viele Grüße,
    das LCE-Team

  7. 7. kristina

    Kommentar vom 28. Dezember 2016 um 11:03

    Hallo Ihr Lieben,

    kann ich also ANSTATT des DAILY Shakes der Kur auch Flohsamen zu mir nehmen? Habe ich das richtig verstanden?

    Vielen dank schon einmal. 🙂

  8. 8. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 31. Dezember 2016 um 08:39

    Hallo Kristina,
    also Flohsamenschalen allein beinhalten leider nicht alle Nährstoffe, Ballaststoffe und Spurenelemente, die der Daily Shake enthält. Wir empfehlen daher eine Kombi aus einem hochwertigen Eiweißpulvers, Nutri Greens Plus Pulver (o.ä.) oder Tabletten und Flohsamenschalen.

    Viele Grüße und eine Guten Rutsch,
    das LCE-Team

  9. 9. Michaela

    Kommentar vom 12. Februar 2017 um 18:31

    Hallo,
    ich interessiere mich für die 21-tägige Stoffwechselkur. Kann man statt der oben angegebenen Vitamintabletten das Nahrungsergänzungsmittel Orthomol immun einnehmen?
    Ich bin z.Zt. anfällig für Infekte und möchte zudem mein Immunsystem stärken.
    Vielen Dank im Voraus!

  10. 10. Michaela

    Kommentar vom 14. Februar 2017 um 19:15

    Hallo lce-team,
    Ich hatte hier am WE eine Frage gestellt. Werden Fragen einfach gelöscht und nicht mehr beantwortet? Schade!
    Oder ist die Seite nicht mehr aktiv?
    Michaela

  11. 11. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 17. Februar 2017 um 14:59

    Hallo Michaela,

    mit dem Orthomol haben wir beim ersten Kur-Versuch auch persönlich gute Erfahrungen gemacht. Ich kann das Produkt nur empfehlen. Es ist halt leider recht teuer.

    Viele Grüße,
    Sandra vom LCE-Team

  12. 12. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 17. Februar 2017 um 15:02

    Hallo Michaela,

    wir haben einen Wechsel in der Betreuung des Blogs und da wir das Ganze „nebenberuflich“ pflegen, dauert es halt manchmal leider einige Tage. Es ist jedoch auch den Mitlesern nicht verboten, selbst zu antworten, anstatt lediglich auf unsere Rückmeldung zu warten.
    Orthomol haben wir auch auf genau dieser Seite oben bei den Vitaminpräparaten schon empfohlen, insofern hilft auch manchmal das Lesen des bereits Niedergeschriebenen oder die Forensuche weiter 😉

    Nochmals schöne Grüße,
    das LCE-Team

  13. 13. Steffi

    Kommentar vom 27. Februar 2017 um 20:25

    Hallo liebes LCE-Team,
    ich bin ein wenig irritiert, dass man während der hcg-Diät 8 Kapseln MSM pro Tag nehmen muss. Laut der von Euch veröffentlichten Tabelle auf Seite „Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoffe für die hCG-Diät – Stoffwechselkur“ wird eine tägliche Einheit von 5000 mg MSM empfohlen. Da ich das Präparat „Manako MSM Kapseln“ bestellt habe (600 mg MSM pro Kapsel), wären das ja mindestens 8 Stück! Ist das die richtige Dosis, denn auf der Verpackung der Kapseln steht, dass man 2 Kapseln täglich zu sich nehmen soll?!?
    Ich bemerke das mir das Schlafen nachts sehr schwer fällt, wenn ich abends zum Essen diese 4 Kapseln zu mir nehme.
    Sollte ich sie besser auf morgens und mittags verteilen?

    Danke und Gruß
    Steffi

  14. 14. Ela

    Kommentar vom 28. Februar 2017 um 09:57

    Hallo! Könnte man auch statt das nutri greens pulver einen anderen shake nutzen als daily shake von whey? Zb mit einem anderen geschmack? Lg! 🙂

  15. 15. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 28. Februar 2017 um 23:36

    Hallo Steffi,

    jeder Mensch reagiert individuell auf die verschiedenen Produkte. Die empfohlene Einnahmemenge haben wir aus den verschiedenn „Anleitungen“ genommen, dort wird es so empfohlen.
    Wenn das MSM, das eine aktivierende Wirkung hat, Sie Abends unruhig macht, empfiehlt sich entweder eine Reduzierung der Menge oder wie Sie schon schreiben, eine frühere Einnahme.

    Viele Grüße,
    das LCE-Team

  16. 16. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 28. Februar 2017 um 23:38

    Hallo Ela,
    wir verstehen ehrlichgesagt die Frage nicht so ganz.
    Das Nutri Greens Pulver dient zur Aufwertung von Nahrung an sich bzw. hier des Shakes, nicht als Ersatz für einen Proteinshake. Dafür ist es nicht geeignet.

    Viele Grüße,
    das LCE-Team

  17. 17. Kay

    Kommentar vom 18. April 2017 um 21:40

    Power Protein 90 von Body Attack
    Ist nicht Aspartam-frei, also leider nicht geeignet für die Stofwechselkur!!!!
    Zusatzstoffe Enthält Aspartam (eine Phenylalaninquelle), Mit Süßungsmittel(n) (kopiert von der Amazon Produktinfo)

  18. 18. Kay

    Kommentar vom 19. April 2017 um 20:56

    Der von Ihnen empfohlene Shake von Body Attack ist NICHT frei von Aspartam.
    Bei der Produktbeschreibung auf Amazon wird auf Aspartam als sonstiger Inhaltsstoff hingewiesen. Dementsprechend für die hcg Diät keine gute Empfehlung.

    LG
    Kay

  19. 19. kirsten

    Kommentar vom 20. April 2017 um 15:53

    Hallo, könnte ich auch Almased als Nahrungsergänzungsmittel nehmen in Verbindung mit hCG Gobuli?

  20. 20. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 22. April 2017 um 20:25

    Hallo,
    unserer Einschätzung nach hat Almased hat zu viele Kohlenhydrate und zu viel Fett für die strenge Phase HCG-Diät.

    Grüße,
    das LCE-Team

  21. 21. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 22. April 2017 um 20:27

    Hallo Kay,

    das Power Protein 90, das wir von BodyAttack im Shop anbieten, enthält definitiv KEIN Aspartam und auch der Hersteller selbst weist aus, dass das Proteinpulver dies nicht enthält. Insofern ist die Beschreibung bei Amazon offenbar falsch.
    Hier der Link zum Produkt:
    Power Protein 90
    Viele Grüße,
    das LCE-Team

  22. 22. Sandra

    Kommentar vom 7. Mai 2017 um 16:16

    Wie nimmt man die Flohsahmen ein?

  23. 23. Low-Carb-Ernährung

    Kommentar vom 9. Mai 2017 um 01:23

    Hallo Sandra,
    diese können gemahlen in Shakes oder Joghurt genommen, aber auch über Müsli etc. gestreut werden.

    Schöne Grüße, das LCE-Team

Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed