LCHF to go

Es ist natürlich heutzutage eine recht schwierige Sache, die Ernährung konsequent umzustellen. Ein praxisnahes Beispiel hierfür sind alle, die jeden Tag auf die Arbeit fahren und nicht mal eben die Möglichkeit haben, ein auf das persönliche Bedürfnis zugeschnittenes Menü zuzubereiten, oder bereits zubereitetes Essen aufzuwärmen. Umso wichtiger ist es, sich für Zeiten der heimischen Abwesenheit von Herd und Kühlschrank etwas praxisorientiertes einfallen zu lassen.

Nachfolgend bieten wir einige Empfehlungen für unterwegs:

– Eine Tüte Minisalamis
– Babybel
– selbstgemachte Frikadellen
– Bockwürstchen
– Käse- / Gurken- / Wurstwürfel
– Käse-/Wurstsalat
– kaltes Grillgemüse
– kalte Hähnchenschenkel
– hartgekochte Eier

Natürlich liegt es am persönlichen Geschmack, was man mitnehmen möchte. Gerne nehmen wir noch Ergänzungen in unsere Liste auf, einfach kommentieren, was Ihr für Euren Tag außer Haus einpacken würdet.


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed