Cheesecake

Zutaten

60 g Flocken (Soja-)
100 ml Sojamilch, ungesüßt oder Milch
20 g Margarine
15 g Süßstoff (Erythrit – Xucker)
10 g Weizenmehl (Type 1050)
3 g Flohsamen – Schalen
500 g Magerquark
2 Eiweiß
50 g Süßstoff (Erythrit – Xucker)
50 g Pulver (Low Carb Proteinpulver, neutral oder Vanillegeschmack)
30 g Margarine
1 Spritzer Rum oder etwas Rum-Aroma
1 Msp. Vanillemark
3 g Agar-Agar
1 Pck. Backpulver
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: 260 kcal

Für den Boden in einer kleinen Schüssel die Sojaflocken, den Xucker, das Mehl und die Flohsamenschalen mischen und mit der Sojamilch verrühren (anstelle der Sojamilch kann auch normale Milch verwendet werden). Die Masse für etwa 3 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Eine kleine Springform (etwa 20 cm) am Rand einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Die vorbereitete Masse mit der Margarine gut vermengen und auf dem Boden der Springform verteilen. Den Backofen auf ca. 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und den Boden für 15 min. vorbacken.

In dieser Zeit die Füllung zubereiten. In einer Rührschüssel die zwei Eiweiße, die Margarine, den Xucker, das Proteinpulver, den Rum, die Vanille und das Backpulver mit dem Handrührgerät schaumig schlagen (mindestens 5 min.) anschließend den Quark unterrühren. Je nach Geschmack könnte man hier auch noch Rosinen oder Heidelbeeren o. ä. hinzufügen.

Die Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen und das Ganze bei 175°C (Ober-/Unterhitze) etwa 60 min. backen. Anschließend für 2 – 3 Stunden auskühlen lassen.

cake


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed