Low Carb Cracker

Hier gibt´s ein tolles Rezept für herzhafte würzige Cracker als kohlenhydratarmer Snack für den Fernsehabend, für Partys oder auch einfach so für zwischendurch…
Dank der kohlenhydratarmen Zutaten sind diese Knabber-Cracker auch für Low Carber erlaubt. Sie haben allerdings durch den hohen Nussmehl-Anteil recht viele Kalorien. Wer also eine kalorienreduzierte Diät macht, der sollte besser die Finger davon lassen.

Viele Varianten sind möglich: scharf, würzig, salzig, Kräutergeschmack – wie Euch der Sinn steht.Low Carb Cracker selbst gemacht - wenig Kohlenhydrate
Dazu passt prima etwas Kräuterquark oder selbst angemischte Dips aus kohlenhydratarmer Mayo oder Ketchup und vieles mehr!

Zutaten:
80g Mandelmehl
30g Leinsamenmehl
30g Kokosmehl
60g Butter (sehr weich)
1 Ei
1/2 TL Salz
Gewürze je nach Gusto (z.B. 2 TL von Paprikapulver, Paprika- mit Chilipulver, Knoblauchpulver, Parmesankäse, frische Kräuter, Zwiebelpaste mit Sourcream vermischt, klitzekleine Salami-Stückchen) oder auch 1/2 TL Pfeffer, Kümmel oder Kurkuma… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zubereitung:
Feste Zutaten wie z.B. Zwiebeln in einem Zerkleinerer zu einer weichen Masse verarbeiten. Alle Zutaten gut vermischen und zu einem Teig verarbeiten.
Den Teig sehr dünn ausrollen (ggf. Backpapier darüberlegen, damit er nicht an der Rolle klebt) und entweder mit einem Messer oder Pizza-Schneider in mundgerechte Stücke schneiden oder mit kleinen Förmchen ausstechen. Wenn Backförmchen benutzt weden, den nach dem ersten Ausstechen übrigen Teig nochmals kneten, ausrollen und zu weiteren mundgerechten Stücken zurechtschneiden oder ausstechen.
Die Teigstücke auf einem mit Backpapier belegten Backblech auslegen.
Das Backblech kommt dann für ca. 8-10 Minuten in den vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze 180 Grad, Umluft 165 Grad). Nach der Backzeit herausnehmen und abkühlen lassen.

Nährwertangaben für dieses Rezept:
(ohne Gewürz-Zutaten)

946    Kcal
85,8g Fett
31,8 g Eiweiß
9,4 g   Kohlenhydrate


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed