Selbstgemachte Caramel Bonbons

Mit wenigen Zutaten lassen sich wirklich sündige Caramel-Bonbons herstellen. Dieses Rezept haben wir erst kürzlich ausprobiert und das Ergebnis war sehr leeeeeckkker !! 😉

Zutaten für 8 Portionen:
50 g Butter
60g Erdnuss-Butter, z.B. von Walden Farms
60g Zuckerersatz
100g Eiweißpulver mit Schokoladengeschmack
ca. 100ml zuckerfreier Vanille Sirup (Torani oder Sweetbird)

Zubereitung:
Die Butter in einem Topf auf dem Herd oder einer mikrowellengeeigneten Schüssel schmelzen. Erdnuss-Butter hinzufügen und gut miteinander verrühren.Caramel Bonbons mit wenig Zucker - kohlenhydratarm
Das Proteinpulver beigeben und vermischen. Hiernach den Sirup zugießen und erneut vermischen – die Mischung erhält durch den Sirup einen schon sehr verlockenden Glanz.
Am einfachsten wir der nächste Schritt, wenn ihr die Masse in eine kleine Silikon-Backform oder mit Backpapier oder Plastikfolie ausgelegte Plastikschüssel gebt und auf ca. 1 cm Höhe hineindrückt. Das Ganze mindestens 1 Stunde bis maximal 2 Stunden ins Eisfach stellen, damit es fest wird.
Danach stürzen, in mundgerechte Stücke schneiden und – wenn aufgetaut – genießen!

Nährwertangaben für dieses Rezept:

  • Energie: ca. 785 Kalorien
  • Fett: 45 g
  • Kohlenhydrate: 64 g (bei Verwendung von Sukrin), davon 4 g anrechenbar
  • Protein: 106 g

Einen Kommentar schreiben