Frischkäse-Dessert mit Beeren

Hier ist eines unserer Lieblings-Nachtisch-Rezepte für sommerliche Tage:
Dieses kohlenhydratarme Dessert schmeckt wie eine Mischung aus Mousse und Käsekuchen… Das Rezept lässt sich mit verschiedenen Beerensorten zubereiten. Hier ist jedoch zu beachten, dass der Kohlenhydratgehalt der verschiedenen Beerensorten sehr unterschiedlich ist. Blaubeere dürften den geringsten Kohlenhydratgehalt habe, gefolgt von Himbeeren und Beerenmischungen.

Zutaten für 4 Portionen:
240ml Kokosmilch (Dose)
225g weicher Frischkäse
125 -150g Beeren (Tiefkühlware)
Streusüße, Splenda-Granulat oder flüssigen Süßstoff nach Geschmack
1/2 TL Vanille-Extrakt oder einige Tropfen Plusaroma Vanille
125 g Kokosflocken

Zubereitung:Beeren-Dessert, Low Carb, Frischkäse-Mousse
Beeren auftauen und abtropfen lassen.
Den Frischkäse, die Kokosmilch, die Hälfte der Beeren, den Süßstoff und das Vanille-Extrakt in einen Mixer oder eine Rührmaschine geben und schaumig rühren. Die Mischung sollte träge vom Löffel rutschen und nicht flüssig sein. Wenn Ihnen die Mischung zu steif ist, können Sie noch etwas Kokosmilch hinzufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Die Kokosflocken ohne Fett in einer Pfanne erhitzen, bis sie auf beiden Seiten eine goldbraune Färbung angenommen haben.
Geben Sie die Creme, die Kokosflocken und die zurückbehaltenen Beeren in Schichten in vier Schüsseln oder Gläser. Obenauf werden die Portionen mit einigen Kokosflocken und zurückbehaltenen Beeren verziert. Die Desserts bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwertangaben pro Portion:
454      Kalorien / 1904 KJ
44g      Fett
6,9g    Kohlenhydrate
6,3g Protein
7,8g    Ballaststoffe


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed