Webseiten rund um Kalorien und Nährwerte

www.Fddb.info
Hier kann man sein Ernährungstagebuch online auf der Grundlage einer professionellen, umfassenden Datenbank an Nahrungsmitteln (Stand Mai 2011: über 118.000 Einträge) führen.
Alle Nährwertdetails können genau eingegeben und abgespeichert werden, somit ist auch über einen längeren Zeitraum hinweg eine detaillierte Dokumentation der eigenen Ernährungsweise möglich.
Das Ernährungstagebuch und das Anlegen von Listen mit eigenen Produkten ist kostenlos, man kann sich auch die Nährwerte für komplette Gerichte selbst zusammenstellen und abspeichern.

www.foodplaner.de
Eine ansprechend gemachte Seite, auf der man nach einer kostenlosen Anmeldung den eigenen Ernährungsplan gestalten kann. Man kann seine eigenen Ziele wie Gewicht, Ernährungsschwerpunkte (fettarm, Vollwertig, etc.) eingeben und die tägliche Nahrungsaufnahme und den Kalorienverbrauch erfassen.
Leider ist die Einstellung auf den Ernährungsschwerpunkt „Low Carb“ kostenpflichtig (Premium-Mitgliedschaft für wöchentlich 0,92€ erforderlich). Daher haben wir diesen Bereich nicht testen können. Auch die Auswertung sogenannter Tagesanalysen ist Premium-Mitgliedern vorbehalten, was wir etwas schade finden. Mit den kostenlosen Grundfunktionen kommt man allerdings auch gut aus.
 Kostenlos bekommt man noch Tipps zu Sport und Rund um das Thema abnehmen und hat Anschluss an eine „Community“, bei der sich (fast) alles um das Thema Figur und Abnehmen dreht.
Die Lebensmitteldatenbank kann sich sehen lassen (Stand Mai 2011: 15.000 Einträge), kommt jedoch an die Datenbank von fddb.Info nicht heran.
Insgesamt eine gut gemachte Seite mit viel Mehrwert und Anregungen!
Es gibt auch die Möglichkeit, auf die Seite vom Handy aus zuzugreifen und so auch z.B.  unterwegs Einträge im Ernährungstagebuch zu erfassen.
Im kostenpflichtigen Bereich gibt es Ernährungspläne, die man herunterladen kann.

Weitere Links folgen in Kürze


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed