Zucchini-Tomaten-Auflauf mit Mozzarella

Zutaten: für 4 Portionen:

  • 3 EL  Rapsöl
  • 1 kg   Zucchini (ca. 8 Stk., mittelgroß)
  • 4   Fleischtomaten
  • 250g  Mangold oder Spinat
  • 6  getrocknete Tomaten
  • 4 EL  Balsamessig, weiß
  • 4 TL  Majoran, getrocknet
  • 250g  Mozzarella
  • Salz, Cayennepfeffer

Zubereitung:
Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen.
Die gewaschenen und geputzten Zucchini in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die entstielten Fleischtomaten mit heißem Wasser übergießen, häuten und würfeln. Die getrockneten Tomaten werden in feine Streifen geschnitten. Mangold (alternativ: Spinatblätter) waschen, abtropfen lassen und grob hacken.
Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Zucchini-Scheiben in das heiße Öl geben und unter mehrfachem Wenden anbraten, bis sie eine goldgelbe Farbe haben. Danach die Zucchini herausnehmen und auf Küchenpapier legen, damit die Bratflüssigkeit abtropfen kann.
Während dessen die gewürfelten Fleischtomaten und den Majoran in die Pfanne geben, mit Salz und dem Cayennepfeffer würzen.
Den Balsamessig hinzugeben und in der Pfanne zu einer dicklichen Masse einkochen lassen.
Die Hälfte der Zucchini-Scheiben auf dem Boden einer Auflaufform auslegen. Darüber die Hälfte des Mangold (Spinat) verteilen und mit der Hälfte der eingekochten Tomatensauce übergießen. Die Hälfte der geschnittenen, getrockneten Tomaten darüber streuen. Als nächste Lage folgt der Rest des Mangold (Spinat) und die restliche Tomatensauce. Hierauf werden die übrigen Zucchini-Scheiben und die restlichen Tomaten-Streifen gelegt
Der geschnittene Mozzarella wird gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt, ehe die Auflaufform für ca. 25 Minuten in den Backofen gestellt und goldgelb überbacken wird.

Dazu passt: kohlenhydratarmer Brotersatz

Nährwertangaben
pro Portion:

  • Energie: 360 Kalorien
  • Fett: 23 g
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Eiweiß: 20 g

Einen Kommentar schreiben