Low Carb und Sport

Die einen lieben ihn, die anderen verteufeln ihn: den Sport. Niemand wird bestreiten, dass man ES tun sollte – sich ab und zu mal sportlich betätigen, den Körper fordern, die Muskeln arbeiten lassen.

Auch wer das Gewicht mit Low Carb Ernährung halten oder sein Wunschgewicht erreichen möchte, sollte trotz der beachtlichen Möglichkeiten zur Gewichtsreduktion von Low Carb nicht außer Acht lassen, dass der Körper eine gewisse sportliche Aktivität braucht, um auch auf lange Sicht gesund zu bleiben.
In der heutigen Zeit bewegen sich die Meisten von uns zu wenig, was unter anderem zu Haltungsschäden, Bandscheibenproblemen, mangelnder Belastbarkeit von Körper und Geist und zahlreichen gesundheitlichen Risiken führt.

Wer keine Zeit für eine ausgiebige Radtour hat, kein Geld für die teure Mucki-Bude oder das Schwimmbad, keinen Bock auf einen Waldlauf zu allen Wetterbedingungen, der ist möglicherweise mit einem Training zu Hause gut beraten. Es gibt zahlreiche Workout-DVDs, die wir Euch im Beitrag Do it yourself vorstellen möchten.

Nicht bei jeder Sportart ist Low Carb für Jedermann oder Jederfrau durchgehend praktizierbar. Wenn der Körper bei intensiven Ausdauerleistungen (zum Beispiel Marathons oder Trithlons) an sein Limit kommt, die Kohlenhydratspeicher leer sind und eine Bereitstellung der Energie durch die Ketose nicht mehr ausreichend erfolgt, hilft manch einem auch ein Low Carb Protein Riegeln nicht mehr und es muss eventuell mit kohlenhydratreichen Produkten „nachgefüttert“ werden.


Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed