Leben ohne Brot: Die wissenschaftlichen Grundlagen der kohlenhydratarmen Ernährung

Leben ohne Brot: Die wissenschaftlichen Grundlagen der kohlenhydratarmen ErnährungWolfgang Lutz erklärt einfach und verständlich die wissenschaftlichen Grundlagen der kohlenhydratarmen Ernährung.
Anschaulich wird dargelegt, wie negativ sich der Konsum zu vieler Kohlenhydrate auf den menschlichen Körper auswirken kann und welche Vorteile Low Carb Ernährung hat.
Leben ohne Brot fundiert auf zahlreichen Lebens- bzw. Krankengeschichten von „geheilten“ Patienten des Dr. Lutz und zeigt einen Ausweg für alle, die an Arteriosklerose, Herzinfarkt, Arthrosen, Magen-Darm-Leiden, Fettsucht und Diabetes leiden.

Leben ohne Brot: Die wissenschaftlichen Grundlagen der kohlenhydratarmen Ernährung - Bestellen bei Amazon


1 Kommentar

  1. 1. gabriele

    Kommentar vom 9. Juli 2012 um 16:11

    hallo, ich bin durch arbeitskolleginnen aufmerksam auf lowcarb geworden und mittlerweile auch lowcarb-süchtig.
    meine frage: muss ich morgens kohlenhydrate essen…oder kann ich morgens auch schon lowcarb brot mit käse essen?
    mitags esse ich gebratenen tofu und tempeh (mit so eine art schimmelpilz wie bei einem camenbert …ganze sojasprossen..die dann wie feste fleischstücke zubereitet werden können) mit vielen gewürzen ..wie auch girosgewürz…und rühre bisserl joghurt unter als soße und gieße es über frischen eisbersalet…ab und zu gönne ich mir den weiderriegel hight protein als 3. mahlzeit. gehe am tag einmal ca 1 stunde joggen..morgens yoga, abends gymnastik..
    ich wollte so weitermachen..und wenn ich mal zum kaffeetrinken gehe..auch mal ein stückchen erdbeerkuchen essen..und am nächsten tag normal weitermachen…
    was sagt ihr dazu?
    achso…möchte eigentlich nur 2 kilo ungefähr weniger..es geht mehr darum, mein gewicht zu halten..komme in die wechseljahre
    lg

Einen Kommentar schreiben

 
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed